Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Demel-Hauseralmweg

Wandern familienfreundlich
Weg: Ausgangspunkt - Parkplatz Festsaal am Sportplatz entlang Richtung Süden durch den Thalgartnerwald in die Loferau über den"Grenzsteg" weiter auf der Forststraße im Aufstieg zum Hochmoor  "Mühlau" . Dem Moor entlang Richtung Süden stetig steigend in einer Schlucht zur Almfläche der "Demel-Hauseralm" (881m). Ab hier Abstieg  zum Almweg Klausenbergalm, weiter nach links auf dem Weg  zur Abzweigung "Klausenbachklamm" (Trittsicherheit) und dem Wiesenweg folgend nach "Alt-Blindau". Von dort in Richtung "Benzeck" wieder in die Loferau und über den "Krautloidersteg" zum Thalgartnerwald, nach rechts über Wiesen - entlang am Dosbach zur Ortsmitte bzw. Ausgangspunkt. Besonderheiten: Wildflußbereich Lofer, Hochmoor Mühlau, Almbereich, Schluchtweg durch die Klausenbergklamm; Weiher in Blindau, In Alt Blindau schöne Kapelle Einkehrmöglichkeiten: Sonneck Hinweis: Die Klausenbergklamm kann man auch auf der Forststraße umgehen, indem man bei der Abzweigung auf der Straße gerade weitergeht , beim Kinderspielplatz nach links abzweigt und man kommt wieder zum Wiesenweg nach Alt-Blindau
Autor
Pertl
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 01.07.2016 11:30:41
9DB64DFC4FD7547AEBC8ABF29FCFDC65

Tourdaten:

Ort: Reit im Winkl
Rundtour
Distanz: 9,60 km
Dauer: 3:10 Std
Höhenmeter: 304 m
Höchster Punkt: 891 m
Niedrigster Punkt: 653 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de