Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Dürrnbachhorn Gipfelwanderung

Wandern Highlight
Gipgelwanderung Weg: anspruchsvolle Bergtour Ausgangspunkt: Talstation Dürrnbachhornbahn -  vom Parkplatz aus laufen wir Richtung  Dürrnbachalmen, kurz davor nach rechts, steil über einen schmalen Steig unter der Sesselbahn auf eine Waldlichtung. Richtung NW über Waldfläche auf einem Steig zur Bergstation der Sesselbahn (1607m). Dem steilen Anstieg oberhalb der Bahn folgend zum Gipfel des Dürrnbachhorns (1775m), nun dem Grat Richtung Osten folgend auf schmalem Steig bis zur Abzweigung Finsterbach/Heutal wieder ein steiler Abstieg bis zur Liftstation Heutallift. Richtung Westen im steilen Waldbereich Abstieg zur Finsterbachalm. Nach der Alm auf leichtem Forstweg über die Landesgrenze zum Ausgangspunkt. Besonderheiten: Vom Dürrnbachhorn-Gipfel herrliche Rundsicht vom Chiemgau bis in die Zentral-Alpen. Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten auf der Winklmoos-Alm, Dürrnbachalm, Bergstation Dürrnbachhornbahn, Finsterbachalm. Besonderheiten: Vom Dürrnbachhorn-Gipfel herrliche Rundsicht vom Chiemgau bis in die Zentral-Alpen. Bei dieser Tour kann man den kostenlosen Wanderbus benutzen. Beachten Sie bitte den Fahrplan! Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten auf der Winklmoos-Alm, Dürrnbachalm, Bergstation Dürrnbachhornbahn, Finsterbachalm.
Autor
Pertl
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 24.06.2016 11:54:49
E595330EA2C280BD4738C54DC54FF4FB

Tourdaten:

Ort: Reit im Winkl
Rundtour
Distanz: 7,50 km
Dauer: 4:05 Std
Höhenmeter: 582 m
Höchster Punkt: 1750 m
Niedrigster Punkt: 1187 m
Schwierigkeit:schwer

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de