Winterwandern im Chiemgau Winterwandern im Chiemgau

Entlang der Urschlauer Ache

Wandern familienfreundlich
Weg: Ab Egglbrücke entlang des Sagenwegs (Nr. 83) bis zum Ortsteil Gstatt – hier rechts halten und auf schmalen Wiesenpfad zur Brandstätterbrücke – auf dem Toni-Stengel-Weg (Nr. 82) zurück zur Ampel – von hier ist es nicht mehr weit zum Ausgangspunkt. Besonderheiten: Der erste Abschnitt der Tour läuft entlang des Sagenweges. Einkehr: Café Windbeutelgräfin, Gaststätte Almhäusl, Kurhaus. Tipp:
Autor
TI Ruhpolding
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 18.12.2014 09:42:42
692C60D28A63A8564E48D5F3BAD70D4C

Tourdaten:

Ort: Ruhpolding
Rundtour
Distanz: 4,50 km
Dauer: 1:15 Std
Höhenmeter: 26 m
Höchster Punkt: 679 m
Niedrigster Punkt: 653 m
Schwierigkeit:sehr leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de