Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Frillensee-Runde

Wandern familienfreundlich
Weg:  Ausgangspunkt Wanderparkplatz Adlgaß. In nördlicher Richtung über die Brücke, geradeaus die breite Forststraße entlang (Nr. 14), den Anstieg folgend. Bei der Abzweigung rechts der Abzweigung Frillensee-Runde folgen. Durch den Mischwald entlang den rauschenden Frillenseebach auf naturbelassenen Weg marschieren. Der Weg geht in den Bergwald-Erlebnispfad über, rechts auf der Forststraße den Weg bis zum Frillensee folgen. Von der Unterstandshütte am Ostufer führt der Weg in westlicher Richtung einmal um den ganzen Frillensee. Auf dem Forstweg geht es anschließend wieder zurück zum Wanderparkplatz. Schattenspendende Bäume und die angenehme Kälte des Frillenseebachs und Frillensees laden auch bei heißem Wetter zur Wanderung ein. Eine leichte Familienwanderung, die jedem Spaß macht. Besonderheiten:  Herrlicher Blick auf das Staufenmassiv. Den Bergwald-Erlebnispfad mit allen Sinnen erleben. Einkehr:  Forsthaus Adlgaß Tipp:  Beweisen Sie Ihren Mut und tauchen Sie Ihre Füße in den kältesten See Deutschlands. Die Geschichte des Eisschnelllaufs in Inzell an der Infotafel lesen.
Autor
Lindner
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 21.01.2015 16:07:40
5A2DE4C7432DEE1B7B6C998E02481472

Tourdaten:

Ort: Inzell
Rundtour
Distanz: 5,80 km
Dauer: 1:45 Std
Höhenmeter: 232 m
Höchster Punkt: 938 m
Niedrigster Punkt: 795 m
Schwierigkeit:sehr leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de