Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Grassauer Almen

Wandern familienfreundlich
Vom Parkplatz aus beginnt der Forstweg erst Richtung Hochplatte. Nach ca. 1 km an der Abzweigung zur Hochplatte, geht es geradeaus zur Rachlalm weiter. Der Weg führt erst überwiegend im Wald, kreuzt die Trasse der Hochplattenbahn und die Sicht wird dann freier bis man über ein freies Weidegebiet die Rachlalm (920 m) erreicht. Nördlich führt der Weg weiter an der Hufnagel-Alm vorbei und über einen schmalen Wiesenpfad ist bald die Hefteralm (880 m) erreicht. (von Mitte Mai bis Anfang Okt. bewirtschaftet). Die köstlichen Schmankerl laden hier zum Brotzeitmachen ein. Über einen schattigen Waldweg kommt man zum ehemaligen Gasthaus Strehtrumpf hinunter und kann hier noch mal die schöne Aussicht auf das Moor und den Chiemsee genießen. Kurz nach dem Haus rechts bitte die Abzweigung des Weges beachten! Dieser führt durch den Wald über die Zeppelinhöhe, Aussichtspunkt Chiemseeblick und am Märchen-Erlebnispark vorbei wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Autor
Pfliegl
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 19.07.2016 14:07:54
8FE7CD26C07DD78142BB5D6E2964731B

Tourdaten:

Ort: Marquartstein
Rundtour
Distanz: 9,60 km
Dauer: 4:15 Std
Höhenmeter: 599 m
Höchster Punkt: 922 m
Niedrigster Punkt: 555 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de