Radfahren im Chiemgau Radfahren im Chiemgau

Große Chiemseerunde

Radfahren
Ausgangspunkt-Touristinfo: Wir starten unsere Tour in Reit im Winkl und rollen uns gemütlich warm nach Ruhpolding. Von dort geht es vorbei an wunderschönen Bauernhäusern nach Siegsdorf. Kurz vor Siegsdorf biegen wir links ab und radeln über Bad Adelholzen, Bernhaupten, Vachendorf und Erlstätt nach Wolkersdorf. Große Anstiege gibt es keine, die Landschaft ist schön abwechslungsreich und Fahrradwege entlang der Hauptstraßen machen das Rennradfahren zum Vergnügen. Über Sondermoning geht es schließlich nach Seebruck, wo wir kurz mit Blick auf den See einen Cappuccino genießen. Etwa die Hälfte ist hier geschafft, man sollte also noch genug Kraft in den Beinen haben für den zweiten Teil der Strecke. Um abseits der viel befahrenen Hauptstraße zu bleiben, verlassen wir das Seepanorama Richtung Weisham und fahren weiter nach Rimsting. Kleine Ortschaften und schöne Seen wechseln sich ab, bevor wir über Frasdorf nach Aschau gelangen. Am Fuße des berühmten Schlosses geht es Richtung Sachrang. Von hier queren wir einmal die Grenze nach Österreich und fahren links ab über Rettenschöß nach Walchsee und Kössen wieder nach Reit im Winkl.
Autor
Pertl
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 13.07.2016 15:42:55
C93023EA9721A8DC9E6104385B5E09FD

Tourdaten:

Ort: Reit im Winkl
Rundtour
Distanz: 130,00 km
Dauer: 5:30 Std
Höhenmeter: 1239 m
Höchster Punkt: 784 m
Niedrigster Punkt: 518 m
Schwierigkeit:mittel

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Downloads

Tourbeschreibung GPX

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de