Winterwandern im Chiemgau Winterwandern im Chiemgau

Holzhausen Rundwanderung

Wandern familienfreundlich
Weg: Von der Dorfmitte  auf der Weißachener Strasse zum neuen Friedhof, entlang der Weißen Ache durchs Bergener Moos auf Weg Nr. 20 a, nach Hautzenbichel, über Höring nach Holzhausen (ca. 1 3/4 Std.). Dort wurde bei Ausgrabungen ein Römerbad entdeckt. Von dort führt der Weg als Rundweg über Kaltenbrunn zurück nach Bergen.Von Holzhausen führt auch ein Weg durch Wiesenwege über Zeiering zum schön gelegenen Tüttensee (Badesee). Besonderheiten: Römerbad in Holzhausen. Bei Ausgrabungen wurden die Reste eines Gutshof aus der Römerzeit entdeckt. Geschützt durch ein Häuschen kann man durch die Glaswände heute noch die Unterboden- Heizungsanlage des ehemaligen Badegebäudes besichtigen. Einkehr: Gasthaus Alpenblick in Holzhausen und Seewirtschaft am Tüttensee Tipp: Der Rückweg ab Holzhausen  ist empfehlenwert  über Kaltenbrunn und Schwimmbad Bergen (1 1/2 Std.)  
Autor
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 01.04.2015 17:18:11
5F48FA69C424EAA8C1EE12C4554935C8

Tourdaten:

Ort: Bergen
Rundtour
Distanz: 9,80 km
Dauer: 3:00 Std
Höhenmeter: 98 m
Höchster Punkt: 652 m
Niedrigster Punkt: 554 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de