Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Luise-Rinser-Rundweg

Wandern

Vom Rathaus rechts bis zum Kindergarten dann rechts die Voglaicher Straße nach Voglaich (im anschließenden Waldstück: Totenbretter und in der Nähe Franziskusbild an einem Baum). Über den Werkskanal nach Güßhübel (Kurzverbindung geradeaus beim Anwesen Knallergut – offener Blockbau Ende des 16. Jh. - vorbei über die Wiese zur St. Sebastian-Kapelle -  nach Watzing) – rechts Richtung Milzham – in Frohnholzen links und der Straße nach geradeaus weiter nach Ellham. Kurz vor Eglsee links nach Leiharting, dort rechts nach Watzing. Nach Watzing rechts (Wildgehege und links oben Aussichtspunkt mit St. Sebastian Kapelle). Geradeaus Richtung Redl und weiter bis Kreuzung Leobendorf/Eschelbach/Hof. Hier links Richtung Pölln abbiegen. Bei Reut unter Bahnunterführung nach Hof  (Rupertwinkler Bauernhofmuseum) geradeaus weiter, dann Kreisstraße überqueren und links auf dem Radweg zurück nach Kirchanschöring.

Autor
Chiemgau Tourismus
Chiemgau Tourismus e.V.
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
eT4®
Zuletzt geändert am 15.07.2016 07:32:00
FCB48326630CF6F69EFC06653CF67260

Tourdaten:

Ort: Kirchanschöring
Distanz: 11,52 km
Dauer: 2:49 Std
Höhenmeter: 29 m
Höchster Punkt: 461 m
Niedrigster Punkt: 416 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Downloads

Tourbeschreibung GPX

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de