Langlaufen im Chiemgau Langlaufen im Chiemgau

Nr. 6 Chiemgau-Loipe

Langlauf familienfreundlich Highlight
- mehr als ein Halbmarathon - Anschlussmöglichkeit an das Loipennetz Ruhpolding/Inzell Der Beschilderung Nr. 6 folgend laufen Sie zunächst bis nach Blindau. Von dort geht es weiter über den Parkplatz der Rodelbahn und vorbei an den Sprungschanzen zum Ortsteil Seegatterl. Über die Sachenbacher-Alm kommen Sie bis zum Weitsee (von hier aus Anschluss ans Ruhpoldinger Loipennetz). In einer Schleife geht es wieder nach Seegatterl. Der Weg nach Reit im Winkl führt vorbei am Anwesen Liebertinger. Ab hier gibt es die Möglichkeit, über den Steinbacher Hof oder über den Gasthof Sonneck auf jeweils klassischen Loipen zurück zum Ortsteil Blindau zu gelangen. Vorbei an der Snowtubing Bahn geht es dann über den Krautloider-Steg zurück zum Langlauf-Stadion. Ab dem Anwesen Liebertinger haben Sie auch die Möglichkeit, vorbei an der Tennishalle und über die Sonnenloipe in Skating-Technik zurück ins Langlaufstadion zu gelangen. Mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten
Autor
Pertl
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 20.07.2016 15:58:11
9937F5CF5D26E91FA7761C570CE8311E

Tourdaten:

Ort: Reit im Winkl
Distanz: 24,10 km
Höhenmeter: 346 m
Höchster Punkt: 782 m
Niedrigster Punkt: 655 m
Schwierigkeit:mittel

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de