Rodeln im Chiemgau Rodeln im Chiemgau

Rodelbahn Geigelstein

Rodeln
Startpunkt: Der Beginn der Rodelbahn befindet sich direkt am Berghotel Breitenstein. Aufstieg vom Parkplatz Geigelstein in Ettenhausen Hinweis: Vorsicht! Die Naturrodelbahn ist auch ein Winterwanderweg, auf dem Sie unter anderem auch zum Startpunkt der Rodelbahn wandern können! Einkehrmöglichkeiten: Wuhrstein-Alm, www.wuhrsteinalm.de   Hotel-Gasthof Hubertus, www.hubertus-schleching.de   Rasante Talfahrt auf zwei Kufen - Rodeln Einige der zahlreichen Alm- und Forstwege bieten im Winter ideale Vorraussetzungen um auf Holzschlitten oder Rodel gen Tal zu fahren. Ob man die Aufstiegsmöglichkeit mit der Bergbahn nutzt oder aus eigener Kraft den Berg hinauf steigt, ob es in rasanter Fahrt ins Tal hinunter geht oder ganz gemächlich - die teilweise präparierten bzw. naturbelassenen Rodelbahnen erfüllen die verschiedensten Ansprüche.
Autor
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 18.01.2016 14:05:17
237CAA8907170D41C8A08BD99D47BF5C

Tourdaten:

Ort: Schleching
Distanz: 3,00 km
Dauer: 0:15 Std
Höhenmeter: 5 m
Höchster Punkt: 996 m
Niedrigster Punkt: 644 m
Schwierigkeit:mittel

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de