Radfahren im Chiemgau Radfahren im Chiemgau

Röthelmoos-Runde

Radfahren
Zunächst fahren Sie rechts der Traun flussaufwärts bis zur Allinger Stube im Ortsteil Laubau. Dann überqueren Sie die Brücke und folgen der Beschilderung in Richtung Chiemgau Arena. Sobald Sie diese passiert haben, folgen Sie dem Kiesweg weiter, am 3-Seen-Gebiet und Dürrfeldkreuz vorbei, bis nach Seegatterl. Nun nehmen Sie die Abzweigung zur Winklmoos Alm (mit Bewirtschaftung) und fahren über den im Winter als Aufstiegsloipe ausgeschilderten Weg, bis sich das Almgebiet lichtet. Winklmoos Alm Bergab geht es diesmal über die Skiabfahrt-Kiesstraße am Fuße des Sonderbergs. In Seegatterl angekommen, zweigen Sie rechts auf die Bundesstraße und biegen nach ca. 2 Kilometern links in den Kiesweg ein, der idyllisch gelegen auf die Röthelmoos Alm (bewirtschaftet von Mai bis Oktober) führt. An der Kreuzung im Almgebiet, fahren Sie geradeaus weiter,… …nehmen dann aber die nächste Abzweigung in Richtung Eschlmoos Almen. Sobald Sie dort die nächste Kreuzung erreichen, biegen Sie links ab und folgen dem Wegverlauf (Richtung Kohlstatt). Noch vor Kohlstatt biegen Sie in Richtung „Gleichenberg Alm“ rechts ab, die sich im Hochfelln-Gebiet befindet. An der Gleichenberg Alm vorbei, fahren Sie immer auf geradem Weg bis zum Kloster Maria Eck. Nun geht es weiter bergab über den Scharam nach Eisenärzt. Sie überqueren das Bahngleis und zweigen vor der Brücke wieder rechts in die schmale Teerstraße ein. Sie überqueren nun die erste Brücke und zweigen danach rechts auf die Bundesstraße. Am Maibaum in Eisenärzt nehmen Sie die Abzweigung zum kleinen, aber steilen Anstieg nach Hörgering. Sie biegen dort in den Zinnkopfweg rechts ein und folgen diesem, bis Sie das Waldstück erreichen. Nun folgen Sie zunächst der Beschilderung „Salinenrundweg“ am Fuße des Zinnkopfes und halten sich immer in Richtung „Hammer über Meisau“. An der Abzweigung (die links nach Hammer führt) biegen Sie rechts in Richtung Inzell ab. Im Ortsteil Oberhausen am Froschsee biegen Sie in die Teerstraße links ein und folgen dieser, bis Sie an die Schmelzer Straße gelangen. Inzell In diese zweigen Sie rechts ein und fahren auf geradem Weg an der Schmelz vorbei und umrunden dabei halbseitig das kleine Kienbergl. Sie erreichen den Ortsteil Zwing … … und biegen auf die Bundesstraße ab. Nun überwinden Sie ein kleines Gefälle, bis Sie schließlich Weißbach an der Alpenstraße erreichen. Weißbach Nun nehmen Sie die Abzweigung ins Mautnerfeld und folgen der Beschilderung in Richtung Reiter Alm (bewirtschaftet von Juni bis Oktober). Dort angekommen, fahren Sie an dem kleinen Pfad ab, der später zu einer Forststraße wird. Dieser führt Sie zur Keitl Alm, der Schwarzachen Alm… … und schließlich zur Allinger Stube in der Laubau, bei der Sie rechts auf den Rad- und Wanderweg abzweigen. Auf dieser Strecke flussabwärts der Traun erreichen Sie wieder Ihren Ausgangspunkt.
Autor
Pichler
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 09.09.2016 12:24:17
F9404A2A2819CDA0826BC62EFCE8FD07

Tourdaten:

Ort: Ruhpolding
Rundtour
Distanz: 29,20 km
Dauer: 2:30 Std
Höhenmeter: 479 m
Höchster Punkt: 1131 m
Niedrigster Punkt: 652 m
Schwierigkeit:mittel

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de