Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Rund um den Zellerberg

Wandern
Weg: Vom Ausgangspunkt Wanderparkplatz Egglbrücke gehen Sie traunabwärts bis zum Bojernsteg. Hier etwa 150m entlang der Miesenbacher Straße, dann rechts und hinauf Richtung Ortsteil Bojern. Folgen Sie dem Wanderweg Nr. 10 bis zur Forstdiensthütte Rabenmoosalm (unbewirtschaftet). Von hier wandern Sie weiter Richtung Wittelsbacherhöhe. An der Abzweigung zum Infangtal bleiben Sie rechts (Weg Nr. 11) und erreichen nach ca. 15 min die Wittelsbacherhöhe (unterhalb der Baumgrenze können Sie den schönen Blick in den Ruhpoldinger Talkessel genießen). Auf steilem Pfad gelangen Sie nach ca. 40 min zur Brandler Alm. Weiter abwärts über einen Wiesenweg erreichen Sie direkt Ihren Ausgangspunkt Egglbrücke. Besonderheiten: Die SOS Kinderdörfer haben auf der Rabenmoosalm einen Freizeit- und Ferienstützpunkt für Kinder und Jugendliche eingerichtet. Einkehr: Gasthof "Zur Alten Säge", Brandler Alm Tipp: Von der Rabenmoosalm erreichen Sie in ca. 1. Stunde den Zinnkopfgipfel (Weg Nr. 15). Vom baumlosen Gipfelplateau haben Sie eine herrliche Sicht in das bayerische Voralpenland. 
Autor
Pichler
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 13.09.2013 09:37:40
E4C5C9F44F28F3506B9911A38AB6A461

Tourdaten:

Ort: Ruhpolding
Rundtour
Distanz: 6,50 km
Dauer: 2:45 Std
Höhenmeter: 407 m
Höchster Punkt: 980 m
Niedrigster Punkt: 647 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de