Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Rundweg Hemmersuppenalm

Wandern familienfreundlich
Weg: leichte Almwanderung Ausgangspunkt: Hindenburghütte (erreichbar ab Reit im Winkl mit kostenpflichtigem Kleinbustransfer, bitte beachten Sie die Saisonzeiten der Busse) Vom Ausgangspunkt auf ebener Forststraße  in weiten Bögen nach Osten  (Weg 131) in Richtung Nattersbergalm. Etwa 3 km durch den Wald, dann in eine rechts abzweigende Forststraße. Nach ca. 30 Min. auf den von links heraufkommenden Weg Nr. 13 wieder in Richtung Hindenburghütte. Diesem nun rechts folgend zur Oberen Hemmersuppenalm. An der Anna-Kapelle und am Sulzner Kaser vorbei geht es zurück zum Ausgangspunkt.   Besonderheiten: Aussichtspunkt Chiemseeschau an der Hindenburghütte, Anna-Kapelle, Almgebiet Hemmersuppenalm. Einkehrmöglichkeit: Hindenburghütte, Sulzner Kaser Tipp: Die Hindenburghütte ist erreichbar mit Kleinbussen von Reit im Winkl aus oder über den Wanderweg von Reit im Winkl – Sprungschanzen (Weg Nr. 16).    
Autor
Pertl
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 06.07.2016 11:29:59
913AC704106B90BB4B578DD8BC18E46B

Tourdaten:

Ort: Reit im Winkl
Rundtour
Distanz: 7,50 km
Dauer: 2:30 Std
Höhenmeter: 234 m
Höchster Punkt: 1251 m
Niedrigster Punkt: 1092 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de