Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Salinen Rundwanderweg

Wandern familienfreundlich
Weg: Vom Rathausplatz Siegsdorf geht es über die Traunbrücke nach Höpfling. Der schattige Traunweg führt sie weiter bis nach Eisenärzt wo sie nach Hörgering hinaufgehen und auf den Forstweg Richtung Zinnkopf abzweigen. Die Tour führt über den Zinnkopf nach Hammer.  Dort können sie sich an der Wanderwegsbeschilderung 28, 6 und 50 orientieren. In Hammer geht es auf den Soleleitungsweg nach Frauenstätt und über Heutau zurück nach Siegsdorf.  Besonderheiten: Der Sulzberg war wegen seines waldreichtums für die Saline Traunstein von Beteutung. Im Kurpark von Hammer war der Standort des ehemals größten Solereservoirs.  Einkehr: Brotzeit und Getränken sollten ausreichend mitgenommen werden, vorallem an warmen Tagen. Beim Hammerwirt In Hammer können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen mit einer bayerischen Brotzeit, Kaffe und Kuchen sowie deftige köstlichkeiten. Tipp: Die Tour ist eine halbtages Tour und erfordert gutes Schuhwerk. 
Autor
Überegger
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
LAG Chiemgauer Alpen / Ökomodell Achental
Zuletzt geändert am 24.08.2016 10:22:24
B778E2A0298911C728EFB282F2F3404B

Tourdaten:

Ort: Siegsdorf
Rundtour
Distanz: 19,50 km
Dauer: 5:30 Std
Höhenmeter: 464 m
Höchster Punkt: 922 m
Niedrigster Punkt: 603 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de