Radfahren im Chiemgau Radfahren im Chiemgau

Skulpturenweg

Radfahren familienfreundlich
Wer zwischen Seebruck und dem Kloster Seeon durch die beschwingte Landschaft des Chiemgaus durch Wald und Wiesen fährt, wird urplötzlich durch die skurril anmutenden Plastiken von Prof. Heinrich Kirchner (1902 bis 1984) in seiner Beschaulichkeit überrascht. Da stehen sie mitten auf der Wiese - im Hintergrund das Kloster Seeon und recken die Arme in die Höhe als wollten sie uns mitteilen - seht und genießt! Weitere Arbeiten von Prof. Heinrich Kirchner sind in den Gemeindeteilen Seeon, Seebruck und Truchtlaching auf dem Skulpturenweg zu sehen. Ein ausgeschilderter Weg gibt Ihnen die Möglichkeit die Arbeiten des Künstlers zu erkunden. Lassen Sie sich überraschen. → Seit Juni 2010 ist in Seebruck die Heinrich-Kirchner-Galerie eröffnet: In unmittelbarerer Nähe zum Römermuseum Seebruck werden die Werke und Leben des Künstlers Heinrich Kirchner perfekt präsentiert.  
Autor
Glasow
Chiemgau Tourismus
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
Chiemgau Tourismus
Chiemgau Tourismus
Chiemgau Tourismus
Zuletzt geändert am 08.05.2015 10:51:53
05FB47BDA95533D4219853B577D81AE4

Tourdaten:

Ort: Seebruck
Rundtour
Distanz: 18,00 km
Dauer: 1:15 Std
Höhenmeter: 75 m
Höchster Punkt: 551 m
Niedrigster Punkt: 514 m
Schwierigkeit:sehr leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de