Wandern im Chiemgau Wandern im Chiemgau

Wanderung auf dem Skulpturenweg

Wandern

Skulpturenprojekt Obing am See

Seit 1999 zieren über 20 unterschiedliche Objekte zeitgenössischer Bildhauer überwiegend aus dem südostbayerischen Raum den Rundweg um den Obinger See - eine Initiative des Obinger Bürgermeister Hans Thurner, der selbst mit einem Werk vertreten ist.

Ziel des Projektes ist es, Kunst aus dem elitären Bereich der Galerien herauszuholen in den öffentlichen Raum. Wenn auch sicher nicht bei allen Benutzern des Seerundweges die gleiche Bereitschaft vorhanden ist, sich auf die Auseinerandersetzung mit den dort aufgestellten Kunstwerken einzulassen, unberührt vorbei kommt der Passant doch  nicht so ohne weiteres: ein Anreiz zur Beschäftigung mit Aussage und Formensprache moderner Bildhauerkunst geht von dem Objekt am Wegesrand unwillkürlich aus.

 

Skulpturenweg - Wanderung

Noch mehr persönliche Bereichung erfahren Sie durch die Betrachtung der Kunstwerke, wenn Sie sich Themen, Material der Skulpturen und Stil der Künstler erläutern lassen und sich mit anderen Teilnehmern und der Führerin über ihre Gedanken dazu austauschen können.

Autor
Chiemgau Tourismus
Chiemgau Tourismus e.V.
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
eT4®
Zuletzt geändert am 15.07.2016 07:33:00
D7C0C92C0CEF61E4F9804F7B017C5EBC

Tourdaten:

Ort: Obing/Pittenhart
Distanz: 3,17 km
Dauer: 0:46 Std
Höchster Punkt: 562 m
Niedrigster Punkt: 555 m
Schwierigkeit:leicht

Empfohlenen Jahreszeiten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Downloads

Tourbeschreibung GPX

Unsere Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.
Haslacher Straße 30
DE 83278 Traunstein

Telefon +49 (0)861 / 90 95 90-0
Telefax +49 (0)861 / 90 95 90-20

E-Mail: info@chiemgau-tourismus.de